Thema ohne neue Antworten

wie ergeht es euch so im Alltag/Freizeit?


Autor Nachricht
Verfasst am: 04. 01. 2014 [23:41]
Gelöschter Benutzer
"Katja" schrieb:

Hallo Sarah!
Erstmal Blechbläserische Grüße (spiele selber Trompete).
Hätte einen Tipp bzgl. Deiner Posaunenhaltung. Ein Typ der mal bei uns in der BB gespielt hat, hatte sich für die Bassposaune so'n Ständer gebaut.
Also, quasi einfach ne lange Teleskopstange genommen und sie mit nem Gelenk da festgeschraubt, wo sonst die linke Hand festhält. Die Stange hat er dann weiter unten gegriffen. Ich glaub, so im Selbstbauversuch, müsste das mit ein paar Teilen aus nem alten Notenständer zu basteln sein. Dann hast Du das Gewicht vom linken Arm weg und musst auch den Ellenbogen auf der Seite nicht mehr so weit anwinkeln und fallen tut's auch nicht mehr. (Keine Ahnung, ob das jetzt verständlich war..), aber bzgl Mikro... schon mal was von nem Mikroständer gehört ??? Benutzen auch gesunde Leute <!-- sicon_wink.gif --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="icon_wink.gif" title="Wink" /><!-- sicon_wink.gif -->
Und, mit was für Leuten spielst Du in ner Band, wenn die meinen wegen sowas blöde Kommentare abzulassen? Die sollen erst mal selber jeden morgen mit den Sch.. in den Knochen aufstehen und dann mal sehen, wer dann noch nen blöden Spruch drauf hat.
Ansonsten kann ich von mir nur Freizeittechnisch berichten, dass ich mittlerweile auch wieder Musik mache, Steptanze und im März hab ich die Untersuchung zwecks Flugtauglichkeit (will Segelfliegen und die Rheuma-Liga ist Schuld dran <!-- sicon_wink.gif --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="icon_wink.gif" title="Wink" /><!-- sicon_wink.gif --> ). also bitte Daumen drücken <!-- sicon_wink.gif --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="icon_wink.gif" title="Wink" /><!-- sicon_wink.gif --> Mir geht's im Moment also eigtl. ganz gut.
LG, Katja


Applaus Katjaicon_wink.gif)
Ich mag solche Menschen auch nicht!Sie sollten ihr helfen,und ihre unqualifiezierten kommentare für sich behalten!!!
LG
Winona
Verfasst am: 17. 02. 2008 [00:55]
Dabei seit: 31.07.2004
Beiträge: 5
Hey Sarah!
Aus welcher Ecke kommst Du denn???
Wir haben in NRW einen recht brauchbaren Austausch und ich kenne definitiv ne BigBand die ne Posaune brauchen kann, ob Rheumel oder nicht ist denen ziemlich schnuppe, die halten mich auch ausicon_wink.gif
Da ich nicht so oft im Forum bin, schick mir am besten kurz ne PM, wenn Du hier aus der Ecke bist.
LG
Verfasst am: 16. 02. 2008 [12:38]
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 478
Hallo Sarah,

danke für Deine Rückmeldung. Es tut mir leid für Dich, dass Du in Deiner Gegend nicht den gewüschten Anschluß findest. Vielleicht denkst Du mal darüber nach, selber einen Gesprächskreis zu gründen??? Das wäre dann eine Möglichkeit, Gleichgesinnte zu finden, mit denen sich ein Austausch durchaus lohnen würde.
Meine Erfahrung ist auch, dass man in einem Sportverein, oder bei einem Gymnastik- (o-ä.) -Kurs, beispielsweise der VHS, dem es nicht so sehr auf Leistung ankommt, auch ganz gut aufgehoben ist.
Falls Du einen regeren Austausch suchst, hier noch eine Adresse eines anderen Forums: <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.rheumawelt.de">www.rheumawelt.de</a><!-- w --> . Ich weiß auch nicht, warum das hier nicht so richtig "läuft"!

Lieben Gruß und viel Gutes,

gamü
Verfasst am: 15. 02. 2008 [17:14]
Themenersteller
Dabei seit: 23.01.2008
Beiträge: 5
Halloicon_wink.gif

Ja, leider ist nicht überall dieser Zusammenhalt gegebn und hier bei mir in der Gegend gibt es auch nicht so viele Gruppen, die mich ansprechen.
Da so wie Wassergymnastik doch eher von schon etwas älteren betrieben wird, finde ich auch da nicht so den ungemeinen Anschluss, obwohl die dort wirklich alle sehr nett sind <!-- sicon_cool.gif --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_cool.gif" alt="icon_cool.gif" title="Cool" /><!-- sicon_cool.gif -->
ich danke dir gamü trotzdem für deine tollen Ratschlägeicon_wink.gif

Ich wunder mich ja dadrüber, dass in diesem Forum leider nicht so der rege Schriftwechsel ist. Das ist eigentlich ziemlich schade, da man sich doch gerne austauschen möchteicon_wink.gif Geht bestimmt nicht nur mir soicon_razz.gif

Lg sarah=)

<!-- sicon_wink.gif --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="icon_wink.gif" title="Wink" /><!-- sicon_wink.gif -->
Verfasst am: 28. 01. 2008 [22:27]
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 478
Hallo Sarah,

das tut mir für Dich sehr leid, dass Du schon in so jungen Jahren diese schwere Krankheit ertragen musst. Ich war immerhin bei Diagnosestellung schon Ende 30 Jahre. Allerdings hatte ich ebenfalls bereits seit der Kindheit immer wieder diese Gelenkprobleme, nur erkannte damals niemand, dass es auch eine rheumatische Erkrankung sein könnte, und so vergingen viele Jahre ungenutzt. Deshalb habe ich heute auch diesen schweren Krankheitsverlauf mit Gelenkzerstörungen.
Schade, dass eure Bläsergruppe keinen so guten Zusammenhalt bietet, denn das ist meiner Ansicht nach die Grundlage eines guten Miteinanders, was als Voraussetzung für eine gute Musik gilt. Aber vielleicht findest Du ja auch noch andere Gruppen in Deiner Gegend. Auch ich habe lange gesucht, bis ich nach meinem Umzug die Gruppe fand, die mir zusagte. Manchmal muss man einfach einige Gruppen "ausprobieren".

Ich wünsche Dir jedenfalls weiterhin möglichst noch lange viel Freude an der Musik, und mit Deiner Krankheit alles Gute!
Herzliche Grüße,

gamü
Verfasst am: 28. 01. 2008 [18:21]
Themenersteller
Dabei seit: 23.01.2008
Beiträge: 5
ja, also ich habe auch schon so eine extra halterung an meiner posaune, um sie besser ahlten zu können, aber das ganze gewicht ist halt im mom einfach zu viel für mich,vllt geht das bei mir ja aber auch iwann wieder weg^^

wahrscheinlich ja eher nich ganz aber man kann ja versuchen es so weit einzudämmen,dass es mich nich weiter belastet, und da ich ja erst 15 bin..^^icon_wink.gif

ich bin echt beeindrcukt von dem zusammenhalt deines choresicon_wink.gifbei mir gibt es so etwas nich oft, das verständnis fehlt da an vielen ecken und enden... liegt wahrscheinlich auch wieder an meinem alter... obwohl ich mich echt bemühe mir so nx weiter anmerken zu lkassen, also schlucke ich auch mal so die schmerzen runter, um die anderen nicht zu nerven.

und danke für den tip mit dem extra leichtem blech, es wäre bestimmt mal eine möglichleit das auszuprobieren.
also, herzlichen dankicon_wink.gif

LG sarah=)

<!-- sicon_wink.gif --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="icon_wink.gif" title="Wink" /><!-- sicon_wink.gif -->
Verfasst am: 27. 01. 2008 [12:47]
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 478
Hallo "Pfannkuchen",

auch ich finde meinen Ausgleich in der Musik, ich blase mit großer Begeisterung Horn. Das ist für mich die "Medizin", die mir über Vieles hinweghilft.Es gab (und gibt leider auch immer wieder) Zeiten, wo ich mein Horn kaum halten kann. Ich habe mir dann ein ganz leichtes Horn aus ganz dünnem Blech geleistet, das wiegt nur etwa 800 g! Damit komme ich viel besser zurecht. Meine Bläsergruppe ist übrigens sehr tolerant, sie sind sehr besorgt um mich, blasen mir Ständchen, notfalls auch durchs Telefon, wenn ich wiedermal im KH sein muss, verlegen die Probe wegen mir, und holen mich sogar zuhause ab und bringen mich auch wieder zurück (einfacher Weg immerhin über 1 Std.Fahrt!), wenn es mir sehr schlecht geht. Wenn ich all das nicht hätte, oh je, ich wüsste nicht wie.....!
Ich habe schwere Psoriasisarthritis und bin sicher nicht mehr so jung wie Du (49 J.)

Lieben Gruß und viele gute Ideen zur Umsetzung Deines Hobbies, vielleicht kann man Dir ja auch in einer Blechbläserwerkstatt weiterhelfen???

gamü
Verfasst am: 26. 01. 2008 [13:54]
Themenersteller
Dabei seit: 23.01.2008
Beiträge: 5
Hey! danke katja^^
Mit der Posaune muss ich jez einmal sehn, wie ichd as weiter mache. ich bekomme jez MTX und Kortison und so.. also vllt geht das demnächst auch ganz ohne Hilfsmittel^^icon_smile.gif

Zu den leuten in meiner BB, kann ich so weiter nix sagen... die tage, die ich jez im Kh war, haben sie band-bilder gemacht... und sie wussten, dass ich fehlen würde.. naja, so weiß man, wie wichtig man denen doch ist...

zum mikro^^
ja, okay^^ du hast rechticon_wink.gif danke!!! nur immer mit nem mikrosdtänder^^ naja, man wirdsa ausprobierenicon_wink.gif danke danke danke!!

ich drücke dir die daumen für deinen segelfliegerscheinicon_wink.gif

LG sarah=)

<!-- sicon_wink.gif --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="icon_wink.gif" title="Wink" /><!-- sicon_wink.gif -->
Verfasst am: 25. 01. 2008 [16:33]
Dabei seit: 31.07.2004
Beiträge: 5
Hallo Sarah!
Erstmal Blechbläserische Grüße (spiele selber Trompete).
Hätte einen Tipp bzgl. Deiner Posaunenhaltung. Ein Typ der mal bei uns in der BB gespielt hat, hatte sich für die Bassposaune so'n Ständer gebaut.
Also, quasi einfach ne lange Teleskopstange genommen und sie mit nem Gelenk da festgeschraubt, wo sonst die linke Hand festhält. Die Stange hat er dann weiter unten gegriffen. Ich glaub, so im Selbstbauversuch, müsste das mit ein paar Teilen aus nem alten Notenständer zu basteln sein. Dann hast Du das Gewicht vom linken Arm weg und musst auch den Ellenbogen auf der Seite nicht mehr so weit anwinkeln und fallen tut's auch nicht mehr. (Keine Ahnung, ob das jetzt verständlich war..), aber bzgl Mikro... schon mal was von nem Mikroständer gehört ??? Benutzen auch gesunde Leute <!-- sicon_wink.gif --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="icon_wink.gif" title="Wink" /><!-- sicon_wink.gif -->

Und, mit was für Leuten spielst Du in ner Band, wenn die meinen wegen sowas blöde Kommentare abzulassen? Die sollen erst mal selber jeden morgen mit den Sch.. in den Knochen aufstehen und dann mal sehen, wer dann noch nen blöden Spruch drauf hat.

Ansonsten kann ich von mir nur Freizeittechnisch berichten, dass ich mittlerweile auch wieder Musik mache, Steptanze und im März hab ich die Untersuchung zwecks Flugtauglichkeit (will Segelfliegen und die Rheuma-Liga ist Schuld dran <!-- sicon_wink.gif --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="icon_wink.gif" title="Wink" /><!-- sicon_wink.gif --> ). also bitte Daumen drücken <!-- sicon_wink.gif --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="icon_wink.gif" title="Wink" /><!-- sicon_wink.gif --> Mir geht's im Moment also eigtl. ganz gut.
LG, Katja
Verfasst am: 23. 01. 2008 [14:06]
Themenersteller
Dabei seit: 23.01.2008
Beiträge: 5
Hallo=)
Meine Frage ist:
Wie geht ihr mit dem Rheuma um? Ich persönlich mache grade eine Rheie von Erfahrungen durch, auf die ich auch verzichten hätte können <!-- sicon_wink.gif --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="icon_wink.gif" title="Wink" /><!-- sicon_wink.gif -->
Aber naja, was solls^^
Bei mir ist zB ein großes Thema: wie kann ich weiterhin meine heiß geliebte Musik weiter praktizieren??
Ich habe das Problem,dass ich meine Posaune nich mehr halten kann und mir sogar zeitweise auchs chon das Mikro aus der Hand fällt.
Folge----&gt; Dumme Kommentare von den aus der Band oder auch von meinen Lehrernicon_sad.gif
Ich bin eig der Mensch,den das Rheuma eig nich weiter stört, ich ahbe mal Schmerzen mach da aber kein Theater draus sondern stehe sie einfach aus <!-- sicon_wink.gif --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="icon_wink.gif" title="Wink" /><!-- sicon_wink.gif -->
Da habe ich auch kein Problem mit, und möchte so sein,w ie alle andren in meinem Alter, nur im Mom is das einfach nich so möglich...
Vllt habt ihr Tipps und Tricks zum gestalten andrer Hobbys oder andren tollen sachen/ideenicon_wink.gif
schon einmal im Vorraus ein herzliches DANKE!! <!-- sicon_smile.gif --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="icon_smile.gif" title="Smile" /><!-- sicon_smile.gif -->
LG sarah=)

<!-- sicon_wink.gif --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="icon_wink.gif" title="Wink" /><!-- sicon_wink.gif -->



Portalinfo:

Das Forum hat 5914 registrierte Benutzer, 2404 Themen und 6077 Antworten. Es werden durchschnittlich 2,12 Beiträge pro Tag erstellt.
 

Facebook

Daumen hoch!©pico/Fotolia.com

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Zur Facebook-Seite

YouTube

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!

Zum YouTube-Kanal

Veranstaltungen

 
Unterstützen Sie uns!
Werden Sie Mitglied!