Loomen - Gelenkschutz mal ganz trendy

Griffverstärker aus Loops, Foto privat

Man kennt sie als Modeschmuck bei Kindern: die zu bunten Geflechten verarbeiteten kleinen Gummiringe (Loops). Daraus lassen sich auch gelenkschonende Griffverdickungen herstellen, etwa für Stifte.

Birgit Herrmann-Keck, leitende Ergotherapeutin an den Sana-Kliniken Bad Wildbad hat diese Idee zusammen mit einer Kollegin aufgegriffen, weil die Verstärker aus Loops noch griffiger sind als handelsübliche Modelle und sich individuell gestalten lassen. Die Herstellung wurde für Menschen mit rheumatischer Erkrankung optimiert. Durch den Einsatz von Hilfsmitteln (Deckel) werden schon beim Loomen Gelenke und Muskulatur entlastet. Die folgenden Arbeitsschritte sind einfacher als es aussieht und wiederholen sich ständig. Indem Sie die Schritte praktisch nachvollziehen, wird Ihnen vieles klarer werden.

undefinedAnleitung zum Nachbasteln als PDF