14.02.2016

Werden Sie aktiv - machen Sie mit!

Ob Arthrose, Rheumatoide Arthritis,  Fibromyalgie, Morbus Bechterew, Osteoporose oder eine seltene rheumatische Erkrankung: die Rheuma-Liga ist f√ľr alle da, f√ľr j√ľngere und √§ltere Menschen, Kinder, Eltern und Jugendliche.

Ihre Vorteile der Mitgliedschaft:

  • Regelm√§√üige Bewegungsangebote (Trocken- und Wassergymnastik) unter qualifizierter Anleitung
  • Sport-, Entspannungs- und Schmerzbew√§ltigungsangebote
  • Erfahrungsaustausch und Information in den Gruppen
  • Wochenendseminare zu den verschiedensten Themen und f√ľr spezielle Erkrankungsformen
  • Stammtische f√ľr j√ľngere Leute und Angebote f√ľr Berufst√§tige
  • Patientenschulung zum besseren Verst√§ndnis und Alltag mit der Krankheit
  • seri√∂s und verst√§ndlich aufbereitetes Infomaterial
  • alle zwei Monate die Zeitschrift Mobil - von Experten und Betroffenen gemeinsam erarbeitet
  • M√∂glichkeit Geld zu sparen durch Kooperation
  • Kompetente Beratung in medizinischen Fragen durch Experten und erfahrene Betroffene
  • Unterst√ľtzung und Erstberatung durch Juristen/Juristinnen bei Rechtsfragen, die mit der Erkrankung verbunden sind

Und nicht zuletzt:

Durch Ihre Mitgliedschaft unterst√ľtzen Sie die Deutsche Rheuma-Liga als Ihre Interessenvertretung gegen√ľber Gesellschaft und Politik. Unsere M√∂glichkeiten wachsen mit steigender Mitgliederzahl.

 

Info-Telefon

Rufen Sie uns an: 01804 - 60 00 00.

Sie werden direkt mit dem f√ľr Sie zust√§ndigen Landes- oder Mitgliedsverband verbunden. Ein Gespr√§ch kosten nur 20 Cent, egal, wie lange es dauert. Bei Mobil-Telefon max. 42 Cent.

Die Adresse Ihrer Rheuma-Liga vor Ort finden Sie undefinedhier.

B√ľrgerschaftliches Engagement:

Ehrenamt in der Rheuma-Liga

Die Rheuma-Liga bietet auch viele M√∂glichkeiten sich zu engagieren und einzubringen. Viele tausend ehrenamtlich T√§tige sind bereits im Verband aktiv, organisieren Gruppen, machen Beratung, sorgen f√ľr ein reges und geselliges Vereinsleben.

Die Weiterqualifizierung unserer Ehrenamtler ist uns ein wichtiges Anliegen. Alle Entscheidungen treffen ausschließlich ehrenamtlich besetzte Vorstände und als höchstes Organ, die Delegiertenversammlung.

Die Rheuma-Liga ist in Deutschland und im europäischen Verbund ein bestens bekannter und anerkannter Verband. Helfen Sie mit, dass wir die Interessen rheumakranker Menschen vertreten können.