Newsletter Ausgabe 02/2017

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir haben Menschen mit Rheuma gefragt, vor welchen Problemen sie im Alltag stehen. Rund 1.000 Betroffene haben an unserer Online-Umfrage teilgenommen.

Die Ergebnisse bestärken uns in unserer politischen Arbeit. Die medizinische Versorgung muss weiter verbessert werden. Chronisch kranke Menschen müssen vor Altersarmut geschützt werden. Und die Arbeitswelt muss flexibler gestaltet werden. Die Ergebnisse lesen Sie in dieser Ausgabe des Newsletter Spezial.

Herzlichen Gruß


Ihre

Rotraut Schmale-Grede
Präsidentin der Deutschen Rheuma-Liga Bundesverband

16. August 2017

Zusatzbeiträge: Chronisch Kranke finanziell entlasten

Foto clipdealer

Die Deutsche Rheuma-Liga fordert, dass Arbeitgeber wieder die Hälfte der Krankenkassenbeiträge übernehmen sollen. mehr

16. August 2017

Im Gespräch mit Herman Gröhe

Die neu gewählte Präsidentin Rotraut Schmale-Grede

Präsidentin Rotraut Schmale-Grede zu Gast im Bundesgesundheitsministerium und Bundesforschungsministerium. mehr

16. August 2017

Rheuma-Liga befürchtet Aufzahlungen für Betroffene

Heike Drechsler, die Botschafterin der Rheuma-Liga, zusammen mit einer Übungsgruppe

Die Deutsche Rheuma-Liga kritisiert einen Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses zu Festbeträgen für Methotrexat (MTX). mehr

16. August 2017

Wie junge Ärzte von Betroffenen lernen

Foto clipdealer

10 Jahre Patient Partners: Studenten bekommen durch persönliche Gespräche und Übungen ein besseres Gespür für Rheuma.

mehr

16. August 2017

Umfrage zum Aktionsplan: Es gibt noch viel zu tun

Foto clipdealer

Betroffene beklagen lange Wartezeiten bei Rheumatologen und sorgen sich vor Altersarmt. Die Ergebnisse im Detail. mehr

16. August 2017

Ausgezeichnet: Mein Rheuma wird erwachsen

Foto clipdealer

Junge Betroffene kommen auf digitalen Wegen ins Gespräch. Die Website erhält einen Branchenpreis. mehr

16. August 2017

Europäischer Einsatz für die Rheumaforschung

Foto clipdealer

Dieter Wiek wird Vizepräsident der EULAR.mehr