Welt-Rheuma-Tag 2016: Was tun gegen den Rheuma-Schmerz?

Telefon- und Chat zu Rheumaschmerzen, Bilder clipdealer


Bundesweites Lesertelefon und Chat
zum Thema Rheuma und Schmerz

Ob Rheumatoide Arthritis, Fibromyalgie, Arthrose, Morbus Bechterew, Lupus oder Gicht – Rheuma hat viele Gesichter: Ca. 400 Krankheiten zählen zum rheumatoiden Formenkreis. So unterschiedlich sie auch sein mögen, eines ist allen rheumatischen Erkrankungen gemeinsam: Sie sind mit Schmerzen verbunden. Die Schmerzen schränken nicht nur die Bewegungsfähigkeit der Betroffenen ein, sondern auch ihre Lebensqualität. 

Der Schmerztherapie kommt deshalb eine wesentliche Rolle bei der Behandlung von Menschen mit Rheuma zu. Im Kampf gegen den Schmerz können die Patienten aber auch selbst einiges tun: indem sie in Bewegung bleiben, nicht rauchen, Patientenschulungen in Anspruch nehmen und sich gesund ernähren.

Am 12. Oktober 2016, dem Welt-Rheuma-Tag, gab die Rheuma-Liga allen Betroffenen die Möglichkeit, sich mit ihren Fragen direkt an ausgewiesene Experten zu wenden:

  • telefonisch von 16 bis 19 Uhr
  • im Chat von 19 bis 21 Uhr
 

Kontakt zur Pressestelle

Miliana Romic

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0228 - 76606 11
Fax: 0228 - 76606 20
Mobil: 0177 - 713 61 73
E-Mail: undefinedromic(at)rheuma-liga.de