22.03.2019

Patientenseminar: Aufklärung und Information über Lupus Erythematodes

Freitag, 22.03 bis Samstag, 23.03.2019, Oberammergau (Bayern)

Aufklärung und Information über die Erkrankung Systemischer Lupus Erythematodes (SLE)

Zielgruppe: Rheumaerkankte mit einem Sytemischen Lupus Erythematodes.

Inhalt:
Der systemische Lupus Erythematodes (SLE) ist eine »Autoim-munerkrankung«. So werden Erkrankungen bezeichnet, bei denen sich das Immunsystem »gegen den eigenen Körper« richtet. Die möglichen Krankheitserscheinungen sind vielfältig und die Erkran-kung verläuft gerade zu Beginn meist in Schüben. Kein SLE-Patient gleicht dem anderen.
Auch wenn die Erkrankung für die Patienten und Angehörigen oft beängstigend ist, da der Verlauf letztlich nicht vorhersehbar ist: Die Chancen von Lupus-Patienten, mit ihrer Krankheit ein normales Leben zu führen, haben sich in den letzten Jahren entscheidend verbessert.

Welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt und wie Sie selbst den Krankheitsverlauf günstig beeinflussen können, möchten wir Ihnen mit Hilfe dieses Seminars aufzeigen.

Nutzen Sie das Seminar gleichzeitig für den Erfahrungs- und Gedankenaustausch untereinander.

Kostenbeitrag: 30 € Mitglieder/ 60 € Nichtmitglieder

Termin:
Freitag, 22.03.2019,  ca. 12.30 Uhr bis
Samstag, 23.03.2019, ca. 14.00 Uhr

Tagungsort:
Klinik Oberammergau
Zentrum für Rheumatologie, Orthopädie und Schmerztherapie
Hubertusstraße 40
82487 Oberammergau

Veranstalter ist der Deutsche Rheuma-Liga Landesverband Bayern

Mehr Informationen finden Sie hier
Zur Anmeldung (PDF)


Anmeldeschluss: 15. Februar 2019