11.05.2019

RHEUMA UND BERUF

Samstag, 11. Mai 2019, Essen

SEMINAR-NR.: 19-105
Zielgruppe: Berufstätige Rheumakranke aller Altersgruppen
Referenten: Christoph Esser, Rechtsanwalt; Hannah Lobert, B.Sc. Psychologie M. Sc. Statistik, Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft e.V.
Termin: 11. Mai 2019 Beginn: 10.30 Uhr Ende: ca. 17.00 Uhr
Ort: Geschäftsstelle, Essen
Mitglieder: 23,00 € pro Person ermäßigt 11,50 € pro Person
Nichtmitglieder: 33,00 € pro Person
Anmeldeschluss: 12. April 2019

Die aktive Teilnahme am Arbeitsleben kann zur Bewältigung der rheumatischen Erkrankung beitragen. Doch für Berufstätige mit Rheuma können sich viele Fragen stellen: Wie gelingt es, den eigenen Weg zu finden und mit den Einschränkungen durch die Erkrankung zurecht zu kommen? Welche Kraftquellen und Maßnahmen können dazu beitragen, die Arbeitsfähigkeit zu erhalten? Welche Rechte und Pflichten haben chronisch kranke Arbeitnehmer/innen? Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es, um die Teilhabe am Arbeitsleben zu erhalten? In diesem Seminar werden Ihre Fragen rund um das Arbeiten mit einer rheumatischen Erkrankung beantwortet.

Die Anmeldung zu unseren Seminaren ist ab dem 15. Dezember 2018 möglich. Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen, die Sie auf unseren Internetseiten nachlesen oder mit dem Seminarflyer in der Geschäftsstelle anfordern können. Die ermäßigten Kostenbeteiligungen gelten für Mitglieder, die aus finanziellen Gründen von der Zahlung des Mitgliedsbeitrags befreit sind. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen gelesen haben und sie akzeptieren.