• Forum
  • Kontakt
  • Presse
  • Intranet
  • A A
    STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

  • brightness_6
  • Instagram Logo
brightness_6 search menu

Preisverleihung in Berlin zum Ideenwettbewerb „Rheuma heilbar machen“ am 10. November 2017

| News
Ideenwettbewerb 2017

Livestream zum Festakt ab 17 Uhr auf der Homepage, facebook und YouTube

Zum nun fünften Mal hat in diesem Jahr die Rheuma-Liga zusammen mit der Rheumastiftung einen Ideenwettbewerb ausgeschrieben. Der Gedanke dahinter: Rheuma heilbar machen.

Forscher waren aufgerufen, sich mit ihren Forschungsideen zu konkreten Fragestellungen aus der Rheumatologie zu bewerben. Das Preisgeld beträgt 2500 Euro. In diesem Jahr ist ein Themenschwerpunkt neben der rheumatoiden Arthritis die Sarkopenie.

Die Preisverleihung wird ab 17 Uhr live auf der Homepage www.rheuma-liga.de übertragen, sowie auf Facebook und YouTube.

Das Programm


17.00 Uhr Begrüßung
Dieter Wiek, Vizepräsident der Deutschen Rheuma-Liga

Vortrag
„Sarkopenie oder dem Sarg davon laufen?“
Prof. Dr. Erika Gromnica-Ihle, Ehrenpräsidentin der Deutschen Rheuma-Liga

 

Laudatio
Prof. Dr. Jürgen Braun, Vorsitzender der Rheumastiftung1

7.50 Uhr Gratulation und Überreichung der Preise
Prof. Dr. Jürgen Braun, Vorstandsvorsitzender der Rheumastiftung

Dieter Wiek, Vizepräsident der Deutschen Rheuma-Liga

Sara Patzak-Pfeifer, Lilly Deutschland GmbH

Dr. Peter Wimmer, Novartis Pharma GmbH


Stifter des Preisgeldes und Sponsoren der Veranstaltung sind Lilly Deutschland GmbH und Novartis Pharma GmbH.

Zurück