• Forum
  • Kontakt
  • Presse
  • Intranet
  • A A
    STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

  • brightness_6
  • Instagram Logo
brightness_6 search menu

Online Seminar: Atemorientierte Körper- und Bewegungsarbeit

| Erwachsene

Veranstaltung der Rheuma-Liga Niedersachsen

Menschen mit rheumatischen Beschwerden leiden häufig unter Schmerzen bei Bewegung und werden dadurch ständig mit ihrer Krankheit im Alltag sowohl auf physischer als auch psychischer Ebene konfrontiert. Die atemorientierte Körper- und Bewegungsarbeit fördert die Selbsterfahrung in der Körperwahrnehmung und arbeitet mit Bewegungen. Durch die Kombination aus Atmung und Bewegung werden entspannungsfördernde Prozesse initiiert, die sich wiederum positiv auf das individuelle Wohlbefinden auswirken. Die ruhige Atmung aktiviert den parasympathischen Einfluss, der für die regenerativen Prozesse im Körper sorgt. Die sympathische Aktivität des vegetativen Nervensystems, die z. B. für eine erhöhte Muskelspannung verantwortlich ist und bei Rheumatikern zu Bewegungseinschränkungen führen kann, wird reduziert. Während des Kurses können Sie sich auf Ihre Körpersignale konzentrieren und durch Atmung und Bewegung Ihre Gedanken von der Krankheit weglenken.

In diesem Kurs werden Übungen vermittelt, denen grundlegende Prinzipien einer natürlichen Atmung zugrunde liegen. Der Atem wird dabei nicht willentlich gelenkt, sondern zeitweise beobachtend wahrgenommen. In Selbsterfahrung kann so deutlich werden, was dem eigenen Atem und dem eigenen Wohlbefinden in Ruhe und Bewegung individuell zuträglich ist.

Grundlagen:

  • Körpererfahrung/Atemwahrnehmung
  • Atem und Schwerkraft
  • Achtsamkeit und Hingabe
  • Gelenke und Faszien lösen
  • Atem und Rhythmus
  • Atemräume

Beginn: 18.00 Uhr
Ende: 19.00 Uhr

Seminargebühr: Für Mitglieder der Deutschen Rheuma-Liga kostenfrei

Eine Anmeldung ist auf der Internetseite der Rheuma-Liga Niedersachsen möglich.