05.09.2017

Edgar-Stene-Preis 2018: „Alltagshelden gesucht!"

Bewerben Sie sich bis zum 31. Dezember 2017!

EULAR 2018 in Amsterdam

Die Europäische Rheuma-Liga (EULAR) schreibt den Edgar-Stene-Preis 2018 aus. Bewerben Sie sich jetzt mit einem Artikel zum Thema
Mein persönlicher Champion im Alltag“.

Alle Menschen möchten ihr Leben in vollen Zügen genießen und selbstbestimmt leben. Mit einer muskuloskelettalen Erkrankung kann dies manchmal schwierig werden. Die EULAR würde gern von Ihnen hören, wer Ihr persönlicher Held in Ihrem Leben ist und warum. Das kann ein Familienmitglied, Ehepartner, ein Freund oder auch der Arzt sein. Vielleicht ist es aber auch Hund, Katze oder Pferd, die Ihnen Trost und Unterstützung geben. Wir wollen all jene feiern, die jeden Tag um uns herum sind und ihnen für die bedingungslose Liebe und Unterstützung danken, die oft unbemerkt bleibt.

Die Deutschen Rheuma-Liga kürt den besten deutschen Beitrag und reicht ihn bei der EULAR ein. Diese übersetzt die Artikel ins Englische und kürt die Preisträger. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des EULAR-Kongresses in Amsterdam. Der Preisträger nimmt an der an der Eröffnungs-Plenarsitzung teil und erhält ein Preisgeld von 1.000 Euro. Die EULAR finanziert die Reise sowie die Hotelunterkunft für bis zu vier Nächte. Der zweitbeste Aufsatz erhält ein Preisgeld von 700 Euro, der drittbeste 300 Euro.

weitere Informationen: www.eular.org/pare_stene_prize.cfm
und www.rheuma-liga.de/stene-preis

Formale Voraussetzungen

  • Bewerber müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Festangestellte Mitarbeiter der Rheuma-Ligen sowie der wissenschaftlichen Fachgesellschaft sind leider ausgeschlossen.
  • Ihr Text sollte maximal zwei Seiten Länge umfassen. (Schrift „Arial“, 12 Punkt, einfacher Zeilenabstand).
  • Bitte schicken Sie Ihren Beitrag als Word-Dokument (kein PDF).
  • Fügen Sie mindestens fünf Fotos von sich bei, darunter mindestens ein Porträtbild. Alle Bilder benötigen eine erklärende Bildunterschrift.
  • Kontaktdaten: E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
  • Wir benötigen zudem Ihre Einwilligung, dass Ihr Text in den Medien der Europäischen Rheuma-Ligen erscheinen darf.
  • Schreiben Sie zudem zwei bis drei kurze Absätze über sich: Alter, Berufstätigkeit, Familienstand, Adresse, Hobbys, wie sind Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden und was hat Sie motiviert, sich zu beteiligen?

 

Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2017, Einsendungen bitte
unter Kennwort: „Stene-Preis“ an:

Deutsche Rheuma-Liga, Maximilianstraße 14, 53111 Bonn, oder

E-Mail: bv(at)rheuma-liga.de