12.06.2017

„Rheuma braucht eine starke Stimme“

Politische Diskussion der Rheuma-Liga Berlin mit Vertretern der Parteien zur Bundestagswahl

Rheumatologen, Therapiestätten, Barrierefreiheit u.v.m. – Wie steht die Politik zur Versorgung von Menschen mit Rheuma?

Es wirken mit:

Dr. Jan-Marco Luczak, MdB, CDU
Catherina Pieroth-Manelli, MdA, BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN
Mechthild Rawert, MdB, SPD
Birgit Wöllert, MdB, DIE LINKE

Eine Einführung zur Versorgung gibt Frau Prof. Dr. Angela Zink, Stellvertretende Wissenschaftliche Direktorin am Deutschen Rheuma-Forschungszentrum Berlin.

Die Veranstaltung moderiert Frau Prof. Dr. med. Erika Gromnica-Ihle, Ehrenpräsidentin Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband, Vorstand Deutsche Rheuma-Liga Berlin, Rheumatologin/Internistin.

Information und Anmeldung: Daniela Beyer, Tel. 32 290 29 23 oder beyer(at)rheuma-liga-berlin.de
Ort: AOK Nordost (Scharounsaal, 1. Etage), Wilhelmstr. 1, 10963 Berlin

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Flyer der Veranstaltung zum Download