Informationen zum Krankheitsbild und der medikamentösen Therapie

Neben den Publikationen der Rheuma-Liga stellen wir Ihnen weitere Informationen über rheumatische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen vor. Diese stammen von der Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheumatologie (GKJR) und dem Infoportal von PRINTO und PRES.

Medikamente

Hier finden Sie Informationen zur Behandlung, zu den Medikamenten und Aufklärungsbögen über Wirkungsweise und mögliche Nebenwirkungen der Präparate.

Zu den Quellen: GKJR sowie PRINTO und PRES

  • Die Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheumatologie (GKJR) ist eine pädiatrische Fachgesellschaft, die eine enge Zusammenarbeit mit den nationalen Gesellschaften für Kinderheilkunde und für Rheumatologie anstrebt. Die mehr als 300 Mitglieder sind hauptsächlich Kinderärzte, die für die Behandlung von rheumakranken Kindern und Jugendlichen in Deutschland zuständig sind. Die Gesellschaft setzt sich für die Forschung auf allen Gebieten der Kinderrheumatologie ein und widmet sich der Verbreitung neuer Erkenntnisse.

  • PRINTO ist eine Organisation für internationale Studien in der Kinder- und Jugendrheumatologie (Paediatric Rheumatology International Trials Organisation) und PRES die europäischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheumatologie (Paediatric Rheumatology European Society).
    Die Infos wurden von einer Gruppe von Ärzten und medizinischen Fachkräften, die bei PRINTO/PRES/SHARE mitarbeiten, geschrieben und von Vertretern verschiedener Betroffenenverbände überarbeitet.