Schwerpunktthema Transplantationen beim Austauschtreffen der Vertreter „SELTENE“

Vom 4. bis 5. März 2018 haben 19 Vertreter mit seltenen Erkrankungen aus 12 Landes- und Mitgliedsverbänden an dem bundesweiten Treffen teilgenommen. Im Vordergrund stand der Austausch über die Aktivitäten in den Landes- und Mitgliedsverbänden. Immer wieder tauchen bei den Betroffenen Fragen zu Transplantationsmöglichkeiten mit einer seltenen rheumatischen Erkrankung auf. Dementsprechend wurde die Expertin Frau Dr. Greif-Higer (Geschäftsführerin des Ethikkomitees, Universitätsmedizin Mainz) zu diesem Thema eingeladen. Sie erläuterte die Vorrausetzungen für eine Transplantation und zeigte die verschiedenen Problemlagen bei den einzelnen zu transplantierenden Organen auf. Das nächste Treffen ist für den 10./11. März 2019 in Fulda geplant.
Weitere Informationen zu seltenen Erkrankungen sowie zu Ansprechpartnern im Bereich seltene rheumatische Erkrankungen finden Sie unter www.rheuma-liga.de/seltene. Das Treffen konnte mit freundlicher Unterstützung von MSD Sharp & Dohme GmbH realisiert werden.