Welt-Rheuma-Tag 2017: „Therapie bei Rheuma – neuester Stand“

Bundesweite Telefon- und Chataktion

Zum Welt-Rheuma-Tag am 12. Oktober 2017 veranstaltete die Deutsche Rheuma-Liga von 16 bis 19 Uhr eine bundesweite Telefonaktion. Rheumatologen standen Interessierten unter der kostenlosen Hotline 0800 – 5332211 zum Thema „Therapie bei Rheuma – neuester Stand: Wie helfen Medikamente und Bewegung?“ Rede und Antwort.

Hier finden Sie eine Auflistung aller Experten, die Sie telefonisch berieten.

Interessierte konnten am Welt-Rheuma-Tag zudem von 19 bis 21 Uhr mit Rheumatologen im Internet chatten.

Prof. Dr. Erika Gromnica-Ihle, Ehrenpräsidentin der Deutschen Rheuma-Liga, beantwortet die wichtigsten Fragen der Telefon- und Chataktion in der Zusammenfassung. Den Nachbericht finden Sie hier.

Die Aktion am Welt-Rheuma-Tag wurde möglich durch das Bundesministerium für Gesundheit.