Mobilität und Reisen mit Rheuma

Mobilität und Rheuma

Mobilität, Reisen. Einige verbinden damit immer unterwegs und erreichbar, anpassungsfähig und vernetzt sein, z.B. wenn Mobilität den Arbeitsplatz oder das tägliche Miteinander betrifft. 

Doch auch nach einer OP wieder mobil und beweglich werden, mit dem Rollator den persönlichen Gestaltungsraum erweitern oder einfach nur Besorgungen erledigen, ab und zu auf Reise gehen sowie immer wieder neue Erfahrungen sammeln können, kann Mobilität sein.

Alles rund um Mobilität und Reisen mit Rheuma

NEU: Freie Fahrt trotz Rheuma: Tipps und Erfahrungen zum Thema Autoumbau

NEU: Auf einen Blick: Umbaumöglichkeiten im Auto

Bahnfahren mit Rheuma: Sieben Tipps zum entspannten Reisen im Zug

Rollend auf Achse: Der Artikel bietet Informationen und Tipps bei Städtereisen durch Europa.

In Bewegung kommen: Auch im Rollstuhl kann man wieder Mobilität gewinnen -  eine Betroffene berichtet von ihren Erfahrungen.

Mobil bleiben mit Rheuma: Betroffene berichten, wie sie ihre Ressourcen managen.

Die Gesellschaft auf dem Sprung: Im Interview berichtet Dieter Minnebusch, Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut am St. Josef-Stift Sendenhorst, über die Folgen einer immer mobiler werdenden Gesellschaft.

 

 

 

 

Urlaubsplanung mit Rheuma

Reisen mit Rheuma

Neues Reise-Faltblatt

Welche Dinge sollte ein Rheumatiker in seiner Reiseplanung beachten?

Das Faltblatt hilft weiter.