• Forum
  • Kontakt
  • Presse
  • Intranet
  • A A
    STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

  • brightness_6
  • Instagram Logo
brightness_6 search menu

Angebote für Menschen mit Rheuma

Als Rheuma-Betroffener sind Sie nie allein. Die Deutsche Rheuma-Liga bildet eine große Gemeinschaft: Rheumakranke Menschen, Angehörige, Therapeuten, Ärzte sowie haupt- und ehrenamtliche Helfer stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite – vor Ort, am Telefon und im Internet.

Eine Rheuma-Erkrankung wirft Fragen auf: Welche Therapien helfen? Wie geht es im Job weiter? Welche Absicherung gibt es bei Berufsunfähigkeit? Die Deutsche Rheuma-Liga bietet Ihnen vielfältige Beratungs- und Begegnungsmöglichkeiten. Die Landes- und Mitgliedsverbände sind Ihre ersten Anlaufstellen zur Information und Beratung. Informieren Sie sich auch über Gruppen vor Ort, in denen sich Betroffene über Erfahrungen austauschen und sich im Alltag unterstützen! Zu den weiteren Angeboten zählen die Online Beratung, das Rheumafoon für Eltern rheuma-betroffener Kinder sowie Elternkreise und vieles mehr. Die Landes- und Mitgliedsverbände bieten außerdem eine Vielzahl von Veranstaltungen und Seminaren an.

Bewegungsangebote für Rheuma-Betroffene

Um die Funktion von erkrankten Gelenken zu erhalten, ist Bewegung wichtig. Die richtige Formel lautet: Gelenke und Muskeln fordern, aber nicht überfordern. Nach diesem Prinzip hat die Rheuma-Liga gemeinsam mit Krankengymnastik-Experten und Sportmedizinern folgende Bewegungsangebote entwickelt: das Funktionstraining und das Programm aktiv-hoch-r.

Zudem laden die Landes- und Mitgliederverbände zum Nordic-Walking, Radtouren, Tai Chi, Tanzen und mehr ein. Informationen über die Wirkung von Bewegung finden Sie im aktiv-hoch-r Wissenslexikon.

So finden Sie Rheuma-Spezialisten

Sie suchen einen Rheumatologen, Physiotherapeuten oder eine Rheuma-Klinik? Mit unserer Versorgungslandkarte werden Sie fündig. Die Datenbank umfasst rund 1.500 Spezialisten.

Zur Versorgungslandkarte