• Forum
  • Kontakt
  • Presse
  • Intranet
  • A A
    STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

  • brightness_6
  • Instagram Logo
brightness_6 search menu

Rücken stärken - Schmerzen lindern

Auch wenn früher bei Rückenschmerzen Schonung angesagt war: Heute weiß man, dass Bewegung meist sinnvoller ist als Bettruhe. Ansonsten verlieren Sie wichtige Muskelmasse zum Stützen der Wirbelsäule.

Die Rheuma-Liga möchte Sie daher ermutigen, sich zu bewegen um Ihren Rücken zu stärken. Auf dieser Seite finden Sie Beispiele von Kraftraining bis zu Qi Gong,  wie man Bewegung in den Alltag bringt und vor allem welche Bewegungen und Sportarten möglich sind! Vier Mitglieder der Rheuma-Liga stellen sich in einem Videoportrait vor und zeigen ihre ganz persönlichen Bewegungs-Übungen, um den Rücken und die Muskulatur zu stärken.

Die Rheuma-Ligen vor Ort sowie Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten beraten Sie gerne, welche Sportart für Sie passend ist.

Qi Gong

Irmgard Andlefske, Rheuma - Betroffene, erzählt über ihre Erfahrungen mit Qi Gong. Jeden Morgen macht sie ihre Übungen. Qi Gong eignet sich weniger zur Kräftigung der Muskulatur, sondern eher dazu, ein positives Körpergefühl zu entwickeln.

Zum Video

Gymnastik mit Theraband

Gerlinde Bendzuck, Rheuma-Betroffene, berichtet von ihrer Gymnastik mit Gewichten und dem Theraband. Sie leidet an rheumatoider Arthritis und sitzt im Rollstuhl. Durch die Übungen mit Gewichten und Theraband stärkt und mobilisiert sie ihren Oberkörper.

Zum Video

Nordic Walking

Peter Böhm hält sich mit Nordic Walking fit. Seit seinem 14. Lebensjahr leidet er an Morbus Bechterew. Außerdem hat er Arthrose. Nordic Walking macht er seit seiner Reha einmal wöchentlich. Nordic Walking ist als Herz-Kreislauf-Training geeignet und hält den ganzen Körper fit.

Zum Video

Wassergymnastik

Ingrid Rohde, Rheuma-Betroffene, erzählt über ihre Erfahrungen mit Wassergymnastik. Sie leidet an starker Osteoporose. Die Wassergymnastik hält sie fit und beweglich. Die Übungen sind zwar anstrengend, aber machen ihr aber besonders in der Gruppe Spaß.

Zum Video