• Forum
  • Kontakt
  • Presse
  • Intranet
  • A A
    STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

  • brightness_6
  • Instagram Logo
brightness_6 search menu

Wissen im Hörformat: Der Rheuma-Podcast startet

| Auf geton anzeigen News
Der Rheuma-Podcast

Wie sexy ist Rheuma? Was ist ein Rheuma-Truck? Hören Sie rein in den Podcast zum 50-jährigen Jubiläum der Deutschen Rheuma-Liga.

Mikros an und los, hieß es in den vergangenen Wochen für viele Ehrenamtler und Mitarbeiter in den Landes- und Mitgliedsverbänden der Deutschen Rheuma-Liga. Sie haben nämlich den ersten Rheuma-Podcast aufgenommen.

In den Folgen geben die Sprecherinnen und Sprecher einen Blick hinter die Kulissen des Selbsthilfeverbandes. "Die Rheuma-Liga wird 50 und alle feiern mit", lautet das Motto des Rheuma-Podcast. In einer zweitägigen Videokonferenz lernten die Vertreterinnen und Vertreter der einzelnen Landes- und Mitgliedsverbände, wie sich das Medium für die Rheuma-Liga nutzen lässt.

Herausgekommen ist eine 18-teilige Podcast-Reihe, die Ende Juli mit zwei Folgen auf Spotify, Deezer, ITunes und Co. startet. Ab dann gibt es immer montags eine neue Folge.

Spotify: Reinhören und abonnieren

Itunes: Reinhören und abonnieren

Folge 1: "Herausforderung Rheuma"

Den Anfang macht der Landesverband Hamburg. Der Verband gibt einen Einblick, wie man trotz einer rheumatischen Erkrankung sein Leben wieder selbst in die Hand nehmen kann. Unterstützung bietet dafür nämlich der Selbstmanagementkurs "Herausforderung Rheuma". Elke Hirschberg ist ehrenamtliche Workshopleiterin in Hamburg und berichtet im Podcast, was die Teilnehmer bei den Veranstaltungen erwartet.

"Ganz wichtig: Veränderungsbereitschaft mitbringen. Wenn ich mich anmelde für das Seminar, dann möchte ich auch wirklich etwas verändern", sagt sie, "es hat auch sehr viel von: Was kann ich aktiv dazu beitragen? Der Workshop gibt ganz viele Anregungen, Impulse, Ideen – umsetzen muss es jeder dann für sich selbst." Mehr über den Selbstmanagementkurs erfahren Sie in unserer ersten Podcast-Folge.

Folge 2: Das Netzwerk Fibromyalgie

In der zweiten Folge erzählen Vanessa Kost und Christiane Solbach vom Landesverband Rheinland-Pfalz, wie sie mit dem Netzwerk "Fibromyalgie" Betroffene unterstützen. Denn es ist nicht immer einfach, den richtigen Ansprechpartner für Fibromyalgie zu finden. "Zu wissen, ich werde in dieser Gruppe so akzeptiert, wie ich bin, so respektiert mit meiner Erkrankgung und ich werde blind verstanden – das ist so wichtig", erzählt Christiane Solbach, Ansprechpartnerin für seltene Erkrankungen in Rheinland-Pfalz. Unter anderem mit den Mitmach-Mutmach-Mails hilft das Netzwerk, die Herausforderungen im Leben mit der Erkrankung besser zu bewältigen. In ihrer Podcast-Folge erfahren Sie mehr über das Netzwerk. Hören Sie mal rein.

Folge 3: Das Miteinander in der Selbsthilfe erleben

Warum engagiert man sich ehrenamtlich trotz Beruf und Familie? Welche Vorteile haben Selbsthilfegruppen? Silke ist 29 Jahre alt und im Landesverband Hessen der Deutschen Rheuma-Liga aktiv. Im Interview berichtet die Rheumabetroffene über ihren Einsatz in der Selbsthilfe. Erfahre Sie zudem, welche verschiedenen Möglichkeiten Sie haben, um auch ehrenamtlich tätig zu werden.

"Authentischer Einblick in unsere tägliche Arbeit"

„Mit der Podcast-Reihe möchten wir als Selbsthilfeorganisation einen authentischen Einblick in unsere tägliche Arbeit geben und über Rheuma informieren. Wir haben diese Jubiläumsreihe mit unseren Landes- und Mitgliedsverbänden gemeinsam erarbeitet, um alle Menschen mit Rheuma zu ermutigen, unsere Angebote in Anspruch zu nehmen. Hören Sie rein, wir möchten gemeinsam mehr bewegen!“, sagt Rotraut Schmale-Grede.

Das Projekt wird vom BKK Dachverband gefördert.

So können Sie sich den Podcast anhören

Jede Folge des Rheuma-Podcasts ist zwischen zehn und 30 Minuten lang. Sie sind kostenlos und werden auf den Portalen Apple Podcast, Spotify und Deezer veröffentlicht. Zudem ist der Rheuma-Podcast auch in jeder anderen Podcast-App auffindbar, die die User bei Google Play oder im Apple App Store herunterladen können. Bewerten Sie unseren Podcast und veröffentlichen Sie eine Rezension. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Wer den Rheuma-Podcast am PC oder Tablet anhören möchte, findet ihn auch auf der Internetseite "Der Rheuma-Podcast" der Deutschen Rheuma-Liga.

Zum Rheuma-Podcast