• Forum
  • Kontakt
  • Presse
  • Intranet
  • A A
    STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

  • brightness_6
  • Instagram Logo
brightness_6 search menu

Corona-Pandemie: Angebote für Zuhause – von Bewegung bis Beratung

Seit Beginn der Corona-Pandemie können die Landes- und Mitgliedsverbände der Deutschen Rheuma-Liga ihr breites Angebot nur noch eingeschränkt anbieten. Funktionstrainingsgruppen, Gesprächskreise und Beratungsangebote fallen vielerorts weg. 

"Die Selbsthilfe und damit die Rheuma-Liga lebt vom persönlichen Kontakt und vom Miteinander", sagt Rotraut Schmale-Grede, Präsidentin der Deutschen Rheuma-Liga. Während der Corona-Pandemie ist persönlicher Kontakt nur noch sehr eingeschränkt möglich. Deshalb muss sich auch der größte Selbsthilfeverband im Gesundheitswesen neu orientieren. "Uns ist es wichtig, trotzdem für Menschen mit rheumatischen Erkrankungen da zu sein", erklärt Schmale-Grede.

Die Landes- und Mitgliedsverbände reagieren mit großem Einsatz und viel Kreativität. Sie setzen auf Online-Bewegungsprogramme, Podcasts und Telefonberatung. 

Bewegung

Ein Online-Bewegungsprogramm hat zum Beispiel der Landesverband Baden-Württemberg entwickelt. In kurzen Filmen erklären Experten, wie die Übungen funktionieren und machen sie vor. Die Übungen lassen sich Zuhause ganz leicht nachmachen. Das Programm steht allen Menschen bundesweit offen.

Zum Bewegungsprogramm

Wer eine ganze Einheit mit Anleitung mitturnen möchte, kann auf den Youtube-Kanal der Rheuma-Liga Bremen in ein Bewegungsprogramm unter Anleitung eines erfahrenen Physiotherapeuten reinschauen. Zwei Folgen sind bereits erschienen:

Auch im Rheuma-Podcast „Funktionstraining auditiv“ der Bremer Rheuma-Liga kann man Bewegungsübungen einfach nachturnen.

Ob Informationen zu rheumatischen Erkrankungen oder Bewegungsübungen: Auf dem Youtube-Kanal der Deutschen Rheuma-Liga finden Sie Videos zu vielfältigen Themen. Schauen Sie mal rein!

Zu den Videos

Online-Seminare

Ernährung, Beratung, fachliche Hilfe: In Kooperation mit mehreren Anbietern sowie verschiedener Referentinnen und Referenten hat die Rheuma-Liga Niedersachsen ein breites Online-Angebot entwickelt. Online-Seminare wie "Pilates für Einsteiger", "Tanz als Therapie" oder "Rückenstärken für Rheumatiker" laden zum Mitmachen ein. Im Seminar "Gesunde Ernährung - anti-entzündlich in den Feierabend" wird sogar online gemeinsam gekocht: Die Einkaufsliste erhalten die Teilnehmer im Vorfeld. Neugierig geworden? Alle Informationen finden Sie hier: 

Zur Übersicht

Auch die Rheuma-Liga Brandenburg bietet Online-Seminare zu Themen wie Qi Gong, "Progressive Muskelentspannung" und "Sozialrecht – Schwerbehindertenausweis Fluch oder Segen?" an.

Termine

Virtuelle Arzt-Patienten-Gespräche

Die Rheuma-Liga Berlin bietet virtuelle Arzt-Patienten-Gespräche an. Die Themen sind vielfältig: In den kommenden Monaten gibt es unter anderem eine Veranstaltung zu Ernährung bei Rheuma und zu Lungenfibrose. Weitere Informationen und die aktuellen Termine erfahren Sie auf der Internetseite der Rheuma-Liga Berlin.

Mehr erfahren

Informationen zum Thema Rheuma

Die Arbeitsgemeinschaft München der Rheuma-Liga Bayern hat eine medizinische Themenreihe gestartet: Unter anderem spricht Prof. Dr. Stefan Schewe über das Thema "Wo kommt nur diese Müdigkeit her – Rheuma und Fatigue" und Dr. med. Helga Merwald-Fraenk über "Das Einmaleins der Rheuma-Labor-Werte". 

Zu den Video-Vorträgen

Broschüren, Flyer, Merkblätter: In mehr als 100 Publikationen informiert die Deutsche Rheuma-Liga Menschen mit rheumatischen Erkrankungen. Alle Ratgeber sind von medizinischen Experten geprüft. Auch während der Coronavirus-Pandemie sind unsere Ratgeber erhältlich. Alle Publikationen können Sie bei ihrem Landes- oder Mitgliedsverband oder im Internet bestellen. Auf der Internetseite können Nutzer zudem viele Ratgeber herunterladen.

Zum Publikationsshop

Mikros an und los, hieß es für viele Ehrenamtler und Mitarbeiter in den Landes- und Mitgliedsverbänden. Sie haben nämlich den ersten Rheuma-Podcast aufgenommen. In den Folgen geben die Sprecherinnen und Sprecher einen Blick hinter die Kulissen des Selbsthilfeverbandes.

Jetzt reinhören

Entspannung

Entspannungs- und Bewegungsübungen bietet die App "Rheuma-Auszeit": Sie ist ein hilfreicher Alltagsbegleiter für Menschen mit Rheuma. Die App bietet Ihnen konkrete und praktische Empfehlungen, die Sie sofort anwenden können und die Sie bei der Bewältigung von rheumatischen Schmerzen unterstützen.

Mehr zur App

Austausch

Im Forum der Deutschen Rheuma-Liga haben Nutzer die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Jeder kann Beiträge lesen, dafür ist eine Anmeldung nicht notwendig. Viele Fragen sind dort von anderen Nutzern oder auch medizinischen Experten beantworten worden.

Zum Forum

Coronavirus und Rheuma

Menschen mit Rheuma stehen während der Coronavirus-Pandemie vor besonderen Herausforderungen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Mehr erfahren

Impfstoff gegen Corona: Sollen sich Rheuma-Betroffene gegen SARS-CoV-2 impfen lassen? Was ist bei der Basistherapie zu beachten? Mehr erfahren